2020 – SEHNSUCHT NATUR – Sprechende Landschaften in der Kunst Chinas (Katalog)

2020 – SEHNSUCHT NATUR – Sprechende Landschaften in der Kunst Chinas (Katalog)

  • CHF 51.00


Hrsg. Kim Karlsson und Alexandra von Przychowski, Museum Rietberg, Text(e) von Kim Karlsson, Alexandra von Przychowski
256 Seiten, 140 Abb.
gebunden
24,00 x 30,00 cm
ISBN 978-3-7757-4669-4

---

Mensch und Natur in Chinas Kulturgeschichte
Über die Kunst lassen sich auf faszinierende Weise Einblicke in eine andere Kultur und Denkweise gewinnen. Dies gilt besonders für die chinesische Landschaftsmalerei, denn in dieser über 1000-jährigen Tradition spiegelt sich die gesamte chinesische Kultur- und Geistesgeschichte. Der Blick auf die Natur folgt darin ganz eigenen Regeln. Die auf den ersten Blick idyllisch wirkenden Tuschbilder sind weit mehr als nur romantische Darstellungen von Landschaften. Durch subtile Anspielungen und Referenzen konnten die Maler eine ganze Bandbreite an Botschaften übermitteln: von gesellschaftlicher Positionierung über politische Opposition bis hin zu philosophischen Betrachtungen und ganz persönlichen Gefühlen. Der prächtige Bildband entschlüsselt diese Codes und zeigt, wie moderne und zeitgenössische Künstler sich auf die Traditionen beziehen und diese in einen neuen Kontext stellen. Der Dialog zwischen Tradition und Gegenwart offenbart unerwartete Verbindungen, aber auch konfliktgeladene Brüche.